Palermo

Drei Tage in Palermo sind natürlich viel zu wenig, um auch nur annähernd die zahlreichen Kunstwerke und Eindrücke aufnehmen zu können.

Grabstätte Friedrich II, Staufer
Grabstätte Friedrich II – Stupor et horror mundi – Das Staunen und Schrecken der Welt


20190404183844

Blick vom Hotel auf den Fährhafen
Blick vom Hotel auf den Fährhafen

Die Hotelunterkunft hatte ich noch bei der Abfahrt in Genua gebucht. Ibis Styles, sehr günstige Lage, direkt am Fährhafen mit Blick auf die Anleger. Sehr zentral gelegen, von hier aus lassen sich alle Sehenswürdigkeiten bequem zu Fuß erreichen. Außerdem relativ preisgünstig.

20190404182854
20190404182759
20190404183820
20190404183849
20190404183920Schmutz und Schönheit – dicht beieinander.

PANO_20190404_134526
Panoramafoto
IMG_20190404_130402
Strassenszene in Hotelnähe
IMG_20190404_164302
Müll allerorten

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.